Netiquette der KNA

Der Facebook-Auftritt der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) steht Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und Meinungen offen. Behandeln Sie bei Debatten Ihr Gegenüber so, wie Sie selbst behandelt werden möchten!

Nicht erwünscht sind daher:

  • Beleidigungen, Drohungen und Verunglimpfungen aller Art
  • Rassismus, Aufforderungen zu Gewalt, Pornografie und Obszönitäten und ähnliches
  • Kommentare und Links zu externen Webseiten, die sich nicht mit dem Thema des jeweiligen Posts beschäftigen
  • Verletzungen von Rechten Dritter und die Veröffentlichung privater Daten von Dritten (Anschriften, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern)
  • Kommerzielle, Wahl- und Parteienwerbung

Wir behalten uns vor, diese Regeln durchzusetzen, indem wir Kommentare löschen und ggf. einzelne Nutzer bei schweren Verstößen ausschließen.

Gerne können Sie sich mit einer Nachricht oder einer Mail an redaktion@kna.de an uns wenden mit Hinweisen, Kritik und Fragen.