KNA sucht zwei Volontäre/innen (ab Oktober 2019)

Bewerbungsschluss: 1. März

Wir bereiten Sie auf die Journalistenwelt von heute und morgen vor. Übers Wasser laufen können – das müssen Sie nicht. Aber Sie haben erste journalistische Erfahrungen gesammelt, brennen für Nachrichten und Geschichten und jetzt? Sie interessieren sich für ein vielseitiges, fair bezahltes Volontariat in Zusammenarbeit mit einer Journalistenschule…

Auf dem Video geben unsere Volontäre ein paar Einblicke in den KNA-Alltag…

Das erwartet Sie:
-    In zwei Jahren lernen Sie das journalistische Handwerk.
-    Sie arbeiten in unserer Redaktion, individuell begleitet von einem Ausbildungsredakteur.
-    Sie besuchen multimediale Seminare für Print, Hörfunk, Fernsehen/Videojournalismus,
     Online an der katholischen Journalistenschule ifp (Gesamtdauer zwei Monate) in München.
-    Außerdem hospitieren Sie für drei Monate in namhaften deutschen Medienhäusern.
-    Die Vergütung erfolgt nach Tarif.
-    Sie profitieren vom Netzwerk und den Angeboten des ifp: u.a. Mentorenprogramm, Sprechtraining, Weiterbildungen, Journalistenreisen.

Die Redaktion:

Die KNA ist die größte katholische Nachrichtenagentur in Europa. Aus dem In- und Ausland berichtet sie multimedial über kirchliche und religiöse Themen sowie über Sozial- und Familienpolitik, Kultur, Entwicklungshilfe, Ethik und Biomedizin. Die Volontärinnen und Volontäre durchlaufen Stationen in der Bonner Zentrale, dem Hauptstadtbüro, bei KNA-Bild/-Audio und/oder in weiteren Büros/Ressorts.

Interessiert?

Bewerben Sie sich online unter http://www.journalistenschule-ifp.de/volontariat bis 01. März 2019 bei unserem Ausbildungspartner:

Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp)
Kapuzinerstraße 38
80469 München
Ansprechpartnerin: Magdalena Kulaga
E-Mail: kulaga(at)journalistenschule-ifp.de